Wie viele Fische fangen wir?

Damit Fischerei nachhaltig sein kann, müssen wir wissen, wie viel Fische weltweit überhaupt benötigt und gefangen werden. Für 2015 liegt die Fangmenge an Meeresfischen zwischen 77.000.000 t und 95.000.000 t.

 

Seit den 50iger Jahren ist die Fangmenge dramatisch angestiegen.

Durch den technischen Fortschritt konnten die Fangmengen seit Ende des 19. Jahrhunderts immer weiter gesteigert werden - besonders dramatisch seit den 1950iger Jahren. Zwischen 1950 und 2000 hat sich die Menge der gefangenen Fische beinahe verfünffacht! Seit der Jahrtausendwende nimmt die Fangmenge langsam ab. Dies liegt daran, dass es immer weniger Fische in den Weltozeanen gibt.

Hier könnt ihr sehen, wie im Laufe der Zeit immer mehr Fische gefangen wurden. In den letzten 15 Jahren nahm die Fangmenge dann ab. Die Fangmengen für China sind separat aufgeführt, weil man denkt, dass die Angaben viel zu hoch sind.

Mehr erfahren
  • Welche Fische werden am meisten gefangen?

Fangmengen

in Tonnen

weltweit
nur China
weltweit ohne China
Jahr

Wer fängt den meisten Fisch?

Mit Abstand die meisten Fische werden von China gefangen. Danach folgt die Europäische Union gefolgt von Indonesien. In Europa fängt Norwegen die meisten Fische.

 

 

Wer isst den meisten Fisch?

Den meisten Fisch essen ebenfalls die Chinesen mit 32kg pro Kopf und Jahr, doch auch in Europa, Nordamerika, Asien und Ozeanien (das ist die Inselwelt östlich von Australien) können mehr als 20kg Fisch pro Person gegessen werden. In Deutschland essen wir zur Zeit 14kg Fisch pro Person, wobei frischer Fisch nur einen geringen Anteil hat. Vor allem essen wir Tiefkühlfisch sowie Konserven und Marinaden mit Fisch.

Beim Vergleich der Bundesländer fällt auf, dass der meiste Fisch in Küstennähe und im Westen Deutschlands sowie in Berlin und Sachsen gegessen wird. Dabei werden 49% des Fischs im Discounter, 37% im Supermarkt und nur 6% in Fischfachgeschäften bzw. 8% auf Wochenmärkten oder direkt vom Fischer gekauft.

Mehr erfahren
  • Wie essen wir unseren Fisch?